Technik für das neue Becken

Da die Technik für die alten Becken installiert bleiben muss, bis das neue Becken eingefahren ist, wird die Technik komplett neu gemacht:

 

Becken:

  • Quadratische Grundfläche 120 x 120 cm. Höhe 70 cm.
  • Frontscheibe und Seitenscheibe links Weißglas 15 mm. Die beiden anderen Scheiben stehen zur Wand hin und werden beckenhoch verkleidet. Scheiben werden auf Gehrung geschnitten und verlebt.
  • Eckfilterschacht mit Verrohrung für Ablauf, Notablauf und Rückförderung.
  • Der Ablauf wird in Silent-Technik ausgeführt, ohne Gurgel- und Gluckergeräusche. Anstauung mittels Membranhahn. 

Unterschrank: 

  • eloxiertes Aluminium mit Steckverbinder (Stahlkern)
Untergestell 
  • teilweise mit Scherwänden versehen

 

Abschäumer:

  • Royal Exclusiv Bubbleking Mini 200 im Unterbecken

Rückförderung:

  • Royal Exclusiv Red Dragon Mini 5000

Beleuchtung:

  • 10 x 54 Watt T5 (6 Röhren gedimmt)
  • 12 x 3,5 Watt LED für den Lichtflimmereffekt

          Hochleistungs-LED

  • 1 Watt LED Mondlicht (gedimmt) 

Strömung: 

  • 2 x Tunze Stream 6100 (bis 12.000 Liter/h)
  • 2 x Tunze Stream 6800. Diese werden aus dem alten Becken übernommen. 

Nachfüllung: 

  • Umkehrosmose mit 390 Liter/Tag, 3-fach Vorfilter und Mega-Pure Nachfilter für Entkieselung.
  • Anlage mittels Magnetventil direkt an Wasserleitung angeschlossen. Magnetventil zur Spülung der Membrane.
  • Pufferbehälter im Unterschrank.
  • Nachfüllung ins Becken mittels Pegelsensor und Membran-Dosierpumpe.

Wasserwechsel:

  • Salzwasservorratsbehälter im Unterschrank mit halbautomatischer Füllung über die Osmoseanlage. Heizung und Umwälzung.
  • Große Serviceklappe zum Zugeben des Salzes.  
  • Membran-Dosierpumpe zum Abpumpen von Salzwasser aus dem Technikbecken direkt in die Abwasserleitung.
  • Membranpumpe zum Auffüllen des Salzwassers in das Technikbecken.

Sonstiges:

  • Futterautomat für Frostfutter mit Kühlung, Thermostat und Spülung der Förderleitung
  • Dosierpumpen für Balling-Methode